Freitag, 22. Januar 2021

Sansibar, die erste Woche.

Aus der Kälte in die Wärme. Von Deutschland nach Sansibar.
War doch alles recht einfach. Mit der Bahn nach Frankfurt Flughafen, Einchecken, Warten, und Abfliegen. Tests waren nicht erforderlich. 2x6 Stunden mit Qatar Airways. Die erste Maschine 60%voll, die Zweite 100%. Alles mir Masken.
Flug war gut. Bei der Ankunft 1 Stunde für das Visum anstehen und ab mit dem Taxi ins Hotel. Seit dem Flughafen haben wir keine Maskenträger mehr gesehen.
Wir sind jetzt an der Ostküste und genießen Sonne, Wasser, Essen und unsere Ausflüge.
Ankunft Sansibar.

Strandbar

lokales Bier
Seefood
Viel Sand
Auch mit Wasser in der Lagune.
dicke Avocados

Alle sind gut gelaunt, viele verlängern ihren Aufenthalt hier.
Mindestens 20mal am Tag heißt es Hakuna Matata.
Kiten konnte ich erst dreimal. Bisher ist der Wind eher schwach.

Montag, 12. Oktober 2020

2 Wochen Peloponnes

Es war mein erstes Mal Griechenland. Mari (Segelfreundin) und ich hatten schon Wochen vorher recherchiert was denn gut für 2 Wochen Ferne sei. Mexiko?, Kanaren?. Griechenland?
Die Wahl viel auf den Peloponnes.
Flug (40% voll) nach Athen, den Mietwagen abgeholt und erstmal für ne Nacht östlich von Athen in Artemida verbracht. Die ersten Unterkünfte hatte Mari schon vorher gebucht, die anderen konnten wir leicht kurzfristig nachbuchen.
Die Restaurants und Unterkünfte waren im Schnitt zu ca. 20% belegt. Die Straße oft sehr schmall, fast immer Asphalt und in den remote-Bereichen sehr wenig Verkehr. Tolle Serpentinen-Straßen mit tollen Aussichten.
Die höchsten Berge dort sind etwas über 2400m. Unser höchster Punkt war bei Stemnitsa mit etwa 1200m.

Unsere grobe Runde über den Peloponnes: Nofplio, Tupoc, Monemvasia, Mianes, Kalamata, Olympia, Stemnitsa. Mal für eine Nacht, zwei Nächte aber auch einmal 3 Tage.

Wir waren auch viel in den Häfen, haben mit Seglern gesprochen.
Natürlich haben wir auch alte Kulturstätten besucht, wie z.B. Olympia.
Ich bin sicher, Griechenland erneut zu besuchen, vielleicht auch mit dem Boot.

Anbei ein paar Impressionen.